NAVIGATION

ncn10_logo

NCN 2015: 10. Jubiläum mit vielen nordischen Künstlern

Das zehnte Nocturnal Culture Night Festival wird ein Fest für alle Liebhaber der nordischen Klänge. Vom 4. bis 6. September 2015 geht es im Kulturpark Deutzen (bei Leipzig) wieder rund. Noch sind nicht alle Acts veröffentlicht, aber schon zum jetzigen Zeitpunkt sieht alles nach einem echten Ohrenschmaus aus.

Die isländische Band Legend spielte bereits im vergangenen Jahr, und sie wurde so oft als Bandwunsch für 2015 nachgefragt, dass der Veranstalter die Männer um Krummi Bjorgvinsson gleich wieder gebucht hat. Freuen kann man sich auch auf die nicht so oft auf europäischen Bühnen anzutreffenden Schweden Kite. Auch wenn sie keine extravagante Bühnenshow haben ziehen einen die Stimme von Nicklas Stenemo und die gesamte Bühnenpräsenz in ihren Bann. Henric de la Cour wurde schon in mehreren Beiträgen auf Nordic Lights erwähnt, nun wird er beim 10. NCN live auf der Bühne stehen. Ein Erlebnis, was man nicht so schnell vergessen wird – versprochen! Des weiteren werden die beiden schwedischen Bands No Sleep By The Machine und Raison d’être auftreten. Natürlich soll auch Namnambulu in diesem Zusammenhang genannt werden, immerhin stammt Sänger Henrik Iversen aus Oslo.

Weitere Künstler, die bislang bestätigt wurden, sind unter anderem Project Pitchfork, Oomph!, Das Ich, Die Krupps und Conjure One.

Auf dem Laufenden bleibt ihr wenn ihr die Facebook Seite des NCN abonniert, oder immer mal auf der NCN-Homepage vorbeischaut.

 

 

Bildquellen

, , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by WooThemes