NAVIGATION

ReVision

Re/Vision: Skyqodes Tribut an De/Vision

Am 10. Februar 2015 erscheint die digitale Version von „Re/Vision“ beim Moskauer Label Skyqode. 12 Titel von De/Vision wurden von Interpreten wie Alpha Point, Purple Fog Side, Unity One und Mental Discipline re/interpretiert. Wer ganz schnell ist kann noch zum Vorbestellerpreis ordern, aber schon bald werden die Preise angehoben.

Wer lieber eine CD im Schrank haben möchte, kann natürlich auch diese bestellen. Der Versand ist für den 24. Februar angekündigt.

Bildquellen

, ,

One Response to Re/Vision: Skyqodes Tribut an De/Vision

  1. Heiko
    Heiko 10. Februar 2015 at 10:17 #

    Nachtrag 10.02.2015 – 09:15:
    Der Preis ist nun gestiegen, allerdings nicht in unendliche Höhen. Das digitale Album kann ab sofort komplett gehört / geladen werden.

     

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by WooThemes